Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Vom 21. September bis 19. Oktober 2013 fand unter dem Motto „Fischelant mobil - Verkehr neu denken“ die dritte Dresdner Debatte zum Verkehrsentwicklungsplan 2025plus statt. In dieser Zeit beteiligten sich über 2 200 Dresdner Bürger/innen an der online und vor Ort in der Info-Box geführten Diskussion. Es war eine fundierte und intensive Debatte mit sehr konstruktiven Vorschlägen und wertvollen Anregungen, für die wir allen Beteiligten an dieser Stelle herzlich danken möchten!

Sie finden die Beiträge und die Debatte ab jetzt im Überblick im Archivbereich der Seite: Folgen Sie dem Link!
Die Ergebnisse der Debatte wurden in einem Abschlussbericht zusammengefasst, der am 9. Dezember der Öffentlichkeit vorgestellt wurde und nun hier zum Download bereit steht. Im Januar wird der Abschlussbericht dann gemeinsam mit dem VEP-Enturf dem Dresdner Stadtrat zur Beschlussfassung vorgelegt. Parallel werden Ihre in die Debatte eingebrachten Vorschläge vom Stadtplanungsamt im Hinblick auf die konkrete Umsetzbarkeit geprüft.

 
Ergebnisse der Dresdner Debatte sollen in VEP integriert werden
Am 24. März,17 Uhr im Festsaal des Stadtmuseums Dresden, werden die Ortsbeiräte sowie Ortschaftsräte zur Vorlage "Ergebnisse der Dresdner Debatte zum Entwurf des VEP 2025plus" in öffentlicher Sitzung informiert. Dazu sind auch alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Es wird informiert, wie mit den Vorschlägen der Bürgerinnen und Bürger umgegangen wird.More
 
Es ist so weit: Alle 930 Beiträge und Kommentare der Dresdner Debatte zum VEP wurden ausgewertet
Die Ergebnisse werden dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Bau gemeinsam mit dem VEP-Entwurf nun zum Beschluss vorgelegt. Der Ausschuss wird dann entscheiden, wie wichtige, aber bisher ungenügend berücksichtigte Aspekte in den Verkehrsentwicklungsplan einfließen können. In der so ergänzten Variante soll er dann vom Stadtrat beschlossen werden. Weitere Infos demnächst hier.More
 
Dresdner Debatte ausgezeichnet!
Im April 2012 erhielt die Landeshauptstadt Dresden auf dem 12. Verwaltungskongress „Effizienter Staat“, für ihr Bürgerbeteiligungsprojekt „Dresdner Debatte“ den Sonderpreis „Nachhaltiger Bürgerdialog“. Weiterlesen

Beteiligungskarte